YOKOHAMA-unterstütztes Team gewinnt Runde 6 der Nürburgring Langstreckenserie

Walkenhorst Motorsport, ein BMW-Kundenrennteam, das Reifen der globalen Flaggschiffmarke ADVAN von YOKOHAMA verwendet, wurde Gesamtsieger des 44. RCM DMV Grenzlandrennens

YOKOHAMA freut sich, bekannt zu geben, dass Walkenhorst Motorsport, ein BMW-Kundenrennteam, das Reifen der globalen Flaggschiffmarke ADVAN von YOKOHAMA einsetzt, der Gesamtsieger des 44. RCM DMV Grenzlandrennens war, dem sechsten Lauf der diesjährigen Nürburgring Langstreckenserie (NLS), der am 11. Juli stattfand. Der siegreiche BMW M6 GT3 war mit ADVAN A005-Reifen für den Einsatz bei trockenen Rennbedingungen ausgestattet.

Der BMW M6 GT3 von Walkenhorst Motorsport, der in der höchsten Klasse der Serie, der SP9 Pro, antrat, wurde von Christian Krognes, David Pittard und Ben Tuck gefahren. Im morgendlichen Qualifikationsrennen stellte Christian Krognes einen NLS-Rundenrekord von 7:51:807 Minuten auf und sicherte sich damit die Pole-Position für das Nachmittagsrennen. Die drei Fahrer des Teams drückten dann von der Pole-Position aus bis zur Ziellinie aufs Tempo. Dies bescherte dem Team von Walkenhorst Motorsport den ersten Sieg in der NLS-Saison 2021. Im Rahmen der Partnerschaft mit Walkenhorst Motorsport lieferte YOKOHAMA Reifen für alle drei BMW M6 GT3 des Teams, die in der Topklasse SP9 Pro antreten, sowie für den BMW M4 GT4, der in der Klasse SP10 antritt.

Die NLS ist die größte Breitensportserie der Welt und wird auf der Nürburgring-Nordschleife, die als anspruchsvollster Kurs der Welt gilt, und auf der Grand-Prix-Strecke ausgetragen. An den neun NLS-Rennen, die zwischen März* und Oktober dieses Jahres stattfinden, nehmen rund 170 Fahrzeuge teil.
* Das diesjährige Eröffnungsrennen im März wurde aufgrund von Schneefall abgesagt.

Der neue mittelfristige Drei-Jahres-Plan (2021-2023) von YOKOHAMA, Yokohama Transformation 2023 (YX2023), zielt darauf ab, die Verkaufszahlen von YOKOHAMA-Reifen mit hoher Wertschöpfung zu maximieren, insbesondere die globale Flaggschiffmarke ADVAN, die Reifenmarke GEOLANDAR für SUVs und Pick-ups sowie verschiedene Winterreifen. YX2023 betrachtet die Teilnahme an Motorsportaktivitäten als entscheidend für die Bemühungen des Unternehmens, neue Reifentechnologien zu entwickeln, die die Marken ADVAN und GEOLANDAR weiter stärken werden. Aus diesem Grund nimmt YOKOHAMA erneut an einer Vielzahl von Motorsportveranstaltungen in Japan und weltweit teil, von der Spitzenklasse bis hin zu Breitensportveranstaltungen.

Der BMW M6 GT3, Sieger der NLS-Runde 6

Die Fahrer des Siegerteams - Ben Tuck, Christian Krognes und David Pittard (von links nach rechts)